Moers. Die erst 12jährige Magdalena Paszkowiak vom TC Blau-Weiss Moers hat sich mit einem souveränen 6:0 6:0 Sieg in der Qualifikation über Brooke Pintsuk (GER) für die Hauptrunde der 38. Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften in der Altersklasse U14 qualifiziert. Als aktuelle Nr. 843 der europäischen Jugendrangliste U14 trifft Magdalena heute in der 1. Runde des 64 Teilnehmer starken Feldes auf Bernadette Dornieden (GER), die Nr. 451.

Unabhängig davon wie dieses Spiel ausgeht, wird sich Magdalena alleine durch die Teilnahme an der Hauptrunde um voraussichtlich mehr als 100 Plätze in der europäischen Jugendrangliste U14 verbessern. Trainer und Manager, Wilco Dirriwachter, war nach dem Sieg in der Qualifikation entsprechend überglücklich: „Ein super Spiel von Magdalena. Allerdings war der Sieg nur logisch nach so einer Vorbereitung“, sagte er mit einem Augenzwinkern.

So stand dem Jungtalent einen Tag zuvor der 1. Vorsitzende des TC Blau-Weiss Moers, Andreas Schollmeier, persönlich im Abschlusstraining als Sparringspartner zur Verfügung. Und wie so oft im Leben kann eine „verpatzte“ Generalprobe manchmal zu einer guten Leistung am Folgetag verhelfen. So auch diesmal bei Magdalena, was ihren neuen Trainingspartner natürlich besonders freut.

„Das ist das erste Mal, dass eine Spielerin aus unserer Jugend sich für dieses Turnier qualifiziert hat. Ich glaube, der ganze Verein drückt jetzt Magdalena für die Hauptrunde alle Daumen. Es ist einfach toll, so ein talentiertes und nettes Mädchen in unserem Verein zu haben“, kommentierte ein freudestrahlender Vorsitzender diese sportliche Sternstunde des Clubs.

Die Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften gehören zu der höchsten Turnierkategorie und damit zu einer der bedeutendsten Tennisturniere in Europa. Vom 26.07. bis 02.08.2015 treffen sich hier die Stars von Morgen bei der TG Rot-Weiss Düren. Steffi Graf, Boris Becker, Monica Seles, Goran Ivanisevic u.v.m. starteten ihre internationale Karriere bei diesem Turnier. Dieses Jahr nehmen in der Altersklasse U14 Spielerinnen aus weltweit 32 Nationen teil.

Beitrag drucken
Anzeigen