Duisburg. Über 100 Kinder beteiligten sich zum 12. Mal an der Aktion Sauberes Dichterviertel. Die beiden Grundschulen Kunterbunt und Schule im Dichterviertel, der Kindergarten Kurt-Spindler Straße und das Jugendzentrum Zitrone sammelten fleißig Müll, der achtlos von anderen Bewohner/-innen weggeworfen wurde. Bürgermeister Manfred Osenger verteilte gelbe Westen zur Sicherheit und bedankte sich für das Engagement der Kinder und auch bei den beteiligten Kooperationspartnern Werner Behrendt von Vivawest Wohnen, Sabine Malon von der EG DU, Muhammet Keteci von den Wirtschaftsbetrieben und Joachim Hajdenik der vom Frische Kontor Äpfel mitbrachte. Diese und selbstgemachten Kuchen und Getränke bekamen die Kinder zum Abschluss der Aktion.

 

Beitrag drucken
Anzeigen