( © Patrick Kaut, Essen | http://patrick-kaut.de/)

Duisburg/Essen/Rhein-Ruhr. Die Borderline Persönlichkeitsstörung ist eine schwere seelische Behinderung, die die Emotionen und das Selbstwertgefühl des Menschen betreffen. Im Rahmen eines Fotoprojekts, das von Sabine Thiel (Heilpraktikerin für Psychotherapie) in Kooperation mit der Novitas BKK ins Leben gerufen wurde, sind sehr emotionsgeladene Werke entstanden. Patrick Kaut, der sehr einfühlsame und emphatische Fotograf aus Essen hat sich selbst unter dem Bewusstsein einen therapeutischen Mehrwert schaffen zu können aktiv für dieses Projekt eingesetzt und dabei sehr intime und emotionale Momente erlebt bei denen nicht selten auch Tränen bei den Modellen flossen.

Die Motive wurden zu einem Ventil um Spannungen abbauen zu können und therapeutisch vielleicht den einen oder anderen Knoten lockern konnten. Entstanden sind sehr einfühlsame und sensible Motive und Inszenierungen die einen Blick hinter der Maske von Betroffenen und Angehörigen ermöglichen. Mit den Motiven, die der Fotograf aus einem persönlichen Vorgespräch mit den Betroffenen (und Angehörigen) aufgebaut hat, gewähren diese Momente einen tiefen Blick in Ihre Seele. Somit ist eine Wanderausstellung entstanden, die den Betrachter dazu einlädt, mehr über diese Diagnose und die Menschen dahinter zu erfahren.

BORDERLINE – Ein Blick hinter der Maske der gesellschaftlichen “Grenzgänger”

  • Fotograf: Patrick Kaut, Essen
  • Ort: Duisburg Medienhafen NOVITAS BKK – FIVE BOATS – Schifferstr. 96  – 47059 Duisburg | Bis 02.12.2017

InfoKlick: http://patrick-kaut.de/portfolio/aktuelle-ausstellung-duisburg/

( © Patrick Kaut, Essen | http://patrick-kaut.de/)
Beitrag drucken
Anzeigen