Die Schülerfirma "Düsselcycle" des Max-Planck-Gymnasiums präsentierte ihre Produkte im Rathaus. Oberbürgermeister Thomas Geisel wurde Teilhaber der Schülerfirma (Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young)

Düsseldorf. Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Freitag, 21. Dezember, die Düsseldorfer Schülerfirma Düsselcycle im Rathaus empfangen. Die Schülerinnen und Schüler des Max-Planck-Gymnasiums präsentierten im Jan-Wellem-Saal neue Produkte ihres Unternehmens, die aus Bestandteilen alter Fahrräder hergestellt werden. Zur Produktpalette gehören unter anderem Lampen, Uhren, Untersetzer und Garderoben.

OB Geisel wurde zudem Teilhaber der Schülerfirma. Justus Sleiman, zuständig für Produktion und Marketing bei “Düsselcycle”, übergab dem Oberbürgermeister einen 10-Euro-Anteilsschein.

Beitrag drucken
Anzeigen