(Foto: Polizei)

Duisburg. Die Polizei sucht Zeugen: Am vergangenen Dienstag (15. Januar, 4.05 Uhr) ist eine Praxis an der Dieselstraße aus bislang ungeklärter Ursache vollständig ausgebrannt. Niemand wurde verletzt. Die Kripo geht zurzeit von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Spuren deuten darauf hin, dass die bislang unbekannten Täter zunächst eingebrochen sind und dann ein Feuer gelegt haben.

Schon zweimal (18./19. Dezember) und in der Nacht vom 3. auf den 4. Januar waren Unbekannte in die Praxis eingebrochen. Die Kripo ermittelt und bittet Zeugen um Hinweise: Wer zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet hat, wendet sich bitte an das KK 11 unter 0203 280-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen