Symbolfoto Feuerwehr

Mülheim. Am Sonntagabend, 03.02.2019 gegen 20.30 Uhr, wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim eine brennende Garage, am Werdener Weg, gemeldet. Umgehend wurde ein Löschzug mit einem Führungsfahrzeug zur Einsatzstelle entsandt. Beim Eintreffen war aus zwei Garagen Feuerschein sichtbar.

Nach dem das Garagentor gewaltsam geöffnet wurde, konnte der fortgeschrittene Entstehungsbrand schnell unter Kontrolle gebracht werden. In der Doppelgarage haben abgestellte Möbel gebrannt. Für die Dauer der Löscharbeiten kam es auf dem Werdener Weg zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch die Feuerwehrfahrzeuge.

Nach circa 35 Minuten war der Feuerwehreinsatz beendet und die Einsatzstelle konnte der Polizei, zur Brandursachenermittlung übergeben werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen