Die Zertifizierung nach der DIN EN 15733 unterstreicht die kompetente und qualifizierte Dienstleistung des Immobilienmaklers und Inhabers der Wellhöner Group, Marcus Wellhöner (Foto: Wellhöner Group)

Mülheim. Wer schon einmal vor dem Kauf oder Verkauf einer Immobilie stand oder eine Immobilie (ver-) mieten möchte, weiß, wie wichtig Vertrauen in diesem komplexen und kostenintensiven Bereich ist. Wie Verbraucher dafür den richtigen Makler an ihrer Seite finden ist nicht einfach, denn gesetzlich verbindliche Qualitätskriterien für das Berufsbild des Maklers gibt es nicht. Hier setzt die unabhängige Zertifizierungsstelle DIAZert der Freiburger DIA Consulting AG an, die als erste Institution in Deutschland die DIN-Norm DIN EN 15733 vergibt, die dem zertifizierten Makler bescheinigt, europaweit einheitliche Qualitätsstandards zu erfüllen.

Ein solches Gütezeichen hat kürzlich die Wellhöner Immobilienmanagement GmbH & Co. KG erhalten, die damit eines von nur rund zwölf zertifizierten Unternehmen im Ruhrgebiet ist. Hinter der sperrig klingenden DIN-Norm DIN EN 15733 verbergen sich handfeste Vorteile, weiß Marcus Wellhöner, Inhaber und Geschäftsführer der Wellhöner Group, der seit über 25 Jahren als  Immobilienkaufmann sowie als Berater von Immobilienunternehmen tätig ist. „Die DIN EN 15733 hat in 31 europäischen Ländern Gültigkeit und definiert Anforderungen an den Immobilienmakler wie beispielsweise umfangreiche Informationspflichten, die unaufgeforderte Bereitstellung von Informationen zum Eigentumsrecht, zur Bebauungssituation, zu eventuell bekannten Objektmängeln oder etwaigen Einschränkungen der Nutzung des Grundstücks“, zählt er einige relevante Punkte auf. Darüber hinaus gibt er maßgebliche Informationen zur Zahlungsfähigkeit eines Käufers an den Verkäufer weiter.

Marcus Wellhöner und sein Team sehen in der Qualifizierung jedoch auch für das eigene Unternehmen Vorteile. Die Qualifikation entspricht der Ausbildung zum Immobilienfachwirt mit 480 Stunden Ausbildung in Präsenzunterricht und weiterer Ausbildung und Nacharbeit im Selbststudium. Darüber hinaus sind eine ausreichende Versicherung und ein unternehmensinternes Beschwerdemanagement Pflicht und es gilt, bestimmte Verhaltensregeln und einen Moralkodex einzuhalten, der die Seriosität des Unternehmens unterstreicht. „Dadurch werden wir selbst immer wieder aufs Neue gefordert, zum Wohle unserer Kunden unsere Kompetenzen konsequent auszubauen und uns für die Zukunft gut aufzustellen“, zeigt sich Marcus Wellhöner zufrieden. Diesen Ansatz verfolgt auch die Zertifizierungsstelle, die die Zertifizierung auf drei Jahre befristet und in der Folge regelmäßig eine erneute Prüfung einfordert.

Unternehmensinformationen

Wellhöner Group

Die Wellhöner Group vereint als Dachmarke die vier Geschäftsbereiche der zugehörigen Kommanditgesellschaften. Es handelt sich um die Bereiche Immobilienconsulting, Immobilienvermittlung, Immobilienverwaltung und Facility Services. Aus der bisherigen Einzelunternehmung wurden 2017 die vier Geschäftsfelder herausgearbeitet und mittels der neu gegründeten KGs unter der Marke Wellhöner Group abgebildet.  Der geschäftsführende Gesellschafter Marcus Wellhöner ist bereits seit 25 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen als Manager von Wohn-, Gewerbe- und Handelsimmobilien. Daneben ist er seit einigen Jahren als Berater und Interim Manager von Immobilienunternehmen aktiv. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Privatpersonen, Hausverwaltungen und börsennotierte Bestandshalter. Marcus Wellhöner hat seine Ausbildung zum Immobilienkaufmann bei einem der angesehensten Immobilienunternehmen Deutschlands absolviert und eine Weiterbildung zum Betriebswirt angeschlossen. Weitere berufliche Stationen, u.a. als Führungskraft im Angestelltenverhältnis, führten ihn zu den namhaften Marktteilnehmern in der Immobilienbranche.  Marcus Wellhöner verfügt über ein bundesweites Netzwerk an Partnern. Ebenso steht ihm am Standort seiner Heimatstadt Mülheim an der Ruhr ein achtköpfiges Team zur Seite, das eigentümerorientierte Verwaltung umsetzt.

DIAZert Zertifizierungsstelle

Die DIAZert der DIA Consulting AG in Freiburg ist die erste durch die Deutsche Akkreditierungsstelle DakkS nach DIN EN ISO /IEC 17024 akkreditierte Zertifizierungsstelle in der Immobilienwirtschaft. Sie zertifiziert seit 2010 in enger Abstimmung mit dem Immobilienverband Deutschland (IVD) Immobilienmakler nach der DIN EN 15733.

Beitrag drucken
Anzeigen