Bürgermeister Rudolf Jelinek eröffnet die 57. Deutsche Minigolf-Meisterschaft im System Cobigolf (Foto: Daniel Wimmer-Seese)

Essen. Am Mittwoch (14.8.) nahm Bürgermeister Rudolf Jelinek an der Eröffnungsfeier der 57. Deutschen Minigolf-Meisterschaften im System Cobigolf teil.

“Ich freue mich, Sie alle heute hier begrüßen zu dürfen. Die Sportanlage Am Hallo in Stoppenberg ist für die Deutschen Meisterschaften System Cobigolf 2019 ein ausgezeichneter Austragungsort. Bereits seit 26 Jahren trainieren und spielen die Essener Cobi-Golferinnen und -Golfer auf der traditionsreichen Anlage”, betonte Jelinek. “Die Deutschen Meisterschaften sind auch beste Werbung für den Sport-Standort Essen mit weit über einer Million Mitgliedern in einem Sportverein. Deshalb hat Oberbürgermeister Thomas Kufen auch gerne die Schirmherrschaft für die heutigen Meisterschaften übernommen. An dieser Stelle möchte ich herzliche Grüße von ihm überbringen.”

Cobigolf ist eine Kombination aus dem altbekannten Minigolf und Krocket. Vor den Hindernissen sind zusätzlich ein oder zwei kleine Tore aufgestellt, durch die der Spieler den Ball erst spielen muss, bevor er einlochen kann.

Abschließend dankte Jelinek, den Verantwortlichen des Deutschen Minigolfsport Verbandes e.V., den Nordrhein-Westfälischen Bahnengolf-Verband, dem BGC Assindia Essen e.V., sowie den vielen Helferinnen und Helfer. Und wünschte den Cobi-Golferinnen und Golfern viel Erfolg.

Beitrag drucken
Anzeigen