Hilfskräfte bei der Unfallaufnahme (Foto: Feuerwehr)

Mülheim. Am Sonntagmittag gegen 14:00 Uhr meldeten mehrere Anrufer über die Notrufnummer 112 der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr einen Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 40 in Höhe der Auffahrt Friesenstraße. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein stark demolierter Personenwagen auf der linken Spur an der Betonmittelleitplanke. Die zwei verletzten Insassen hatten das Fahrzeug bereits verlassen. Zeugen berichteten, dass der Personenwagen ins Schleudern geraten war und sich überschlagen hatte. Fahrer und Beifahrer wurden vom eintreffenden Rettungsdienst und Notarzt versorgt und anschließend in die Unfallklinik Duisburg transportiert.

Die Kräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab, reinigten die Fahrbahn von Fahrzeugteilen, kümmerten sich um auslaufende Betriebsmittel aus dem verunfallten Personenkraftwagen und stellten den Brandschutz sicher. Die Einsatzstelle wurde der Autobahnpolizei übergeben, die die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen hat. Bei dem circa einstündigen Einsatz der Feuerwehr und des Rettungsdienstes kam es zu starken Verkehrsbehinderungen auf Grund der Vollsperrung der BAB 40 in Fahrtrichtung Duisburg.

Lobenswert sei an dieser Stelle die fast vorbildliche Rettungsgasse zu erwähnen, jedoch gibt es immer schwarze Schafe die meinen auch rückwärts aus dem Stau fahren zu wollen und Rettungsfahrzeuge dabei behindern. Dies wurde dem Verursacher in diesem Fall zu Verhängnis. Die Polizei stellte den Fahrer und nimmt die Ermittlungen auf.

Kurze Zeit später gegen 14:45 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ein Verkehrsunfall im Stadtteil Broich im Kreuzungsbereich Saarner Straße/ Kirchstraße/Broicher Waldweg gemeldet. Hier waren aus noch ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge am Unfall beteiligt, deren Fahrer und Fahrerin leicht verletzt wurden und vom Rettungsdienst in ein Mülheimer Krankenhaus gefahren wurden. Die Einsatzstelle wurde der Polizei zwecks Unfallaufnahme übergeben. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen