Belly Painting (Foto: Marienhospital Altenessen)

Essen. Teddybärenkrankenhaus, Ponyreiten, Babywatching und Bauchpainting – die Klinik für Geburtshilfe am Marienhospital Altenessen feiert am 21. September 2019 großes Familienfest mit Infoangeboten

Das Freigelände des Marienhospitals Altenessen verwandelt sich am Samstag, 21. September 2019, in eine große Spielwiese. Von 10 bis 15 Uhr lädt die Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie zum großen Familienfest ein. Die Kleinen dürfen ihre Kuscheltiere im Teddybärenkrankenhaus behandeln lassen, auf dem Pony ihre Runden ziehen, ihre Gesichter kunstvoll schminken lassen oder sich auf den Hüpfburgen austoben. Ein Luftballonkünstler modelliert für die Kinder bunte Tiere. Schwangere können sich ihren Babybauch bemalen lassen und wer möchte, erhält ein Erinnerungsfoto fürs Familienalbum. Für Spaß und Unterhaltung ist genauso gesorgt wie für das leibliche Wohl. Alle Einnahmen kommen der „Kolumbienhilfe Schwester Terensina  e.V.“ zugute.

Neben den Mitmachangeboten kommen auch Infos zu Schwangerschaft und Geburt nicht zu kurz: das Team der Geburtshilfe stellt am Familientag die Kursangebote der Elternschule vor und führt durch die Kreißsäle. Ein ganz besonderes Angebot ist das Babywatching.

Zugang zum Fest über die Einfahrt Johannisstraße 27 oder den Therapiegarten an der Hospitalstraße 24, 45329 Essen.

( © )
Beitrag drucken
Anzeigen