(Foto: privat)

Moers. Am Samstag, dem 14. September 2019 von 10 bis 13 Uhr, stehen Vertreter der FDP Moers am Neumarkt mit einem Info-Stand, um mit ihren praktischen Vorschlägen zum Schutz des Klimas in Moers in einen Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern einzutreten und weitere Ideen der Einwohner auf einer Flip-Chart zu sammeln.

„Dieses ständige ziellose Gerede über das Klima ist einfach unerträglich!“, schimpft Martin Borges, der Vorsitzende der Moerser Liberalen. Gefragt sind einfache aber effiziente Maßnahmen wie das Pflanzen von Bäumen, dem Begrünen von Fassaden oder, wie von den Julis bereits vorgeschlagen, dem Begrünen der Bus-Haltestellen.

„Die Maßnahmen müssen leicht verständlich und für jedermann erkennbar sein“, fordert Henrik Stachowicz, Vorsitzender der Jungen Liberalen in Moers.

Selbstverständlich fahren die Liberalen mit ihrem Elektro-Auto vor.

Beitrag drucken
Anzeigen