v.l. Fabian Schneider, CDU Dinslaken, Christiane und Bernhard Demtröder-Rählmann, Henrik Dismer, Schuh + Sport Boogen, Sara Schnurbusch und Berit Heinrich, Bäckerei Schollin, Stefanie Kallweit, Café Findus, Reinhard Hoffacker, Niederrheinische Sparkasse Rhein-Lippe, Jan Vygen, Volksbank Rhein-Lippe eG, Stephan Bade, Malteser Apotheke, Monika Skowradzius, Nachfolgerin Zweite Liebe Maaßen, Wolfgang Kretschmar, Jack Wolfskin, Antje Vancraeyenest, Citymanagement und Maik Landau, Blumen Landau (Foto: privat)

Dinslaken. Das Projekt „Dinslaken erblüht“ verschönert nun bereits seit sieben Jahren die Dinslakener Innenstadt. Heute bedankte sich das Team der Dinslakener Stadtverwaltung bei den aktuellen Sponsoren der besonders bienenfreundlichen Sommerauflage von „Dinslaken erblüht“. „Die schönen Blumenampeln gehören zum liebgewonnenen Inventar der Dinslakener Innenstadt. Uns war es wichtig, noch einmal darauf hinzuweisen, dass dies nur dank der Hilfe vieler lokaler Geschäftsleute und Eigentümerinnen und Eigentümer möglich ist“, sagte Antje Vancraeyenest von der Wirtschaftsförderung der Stadt Dinslaken.

Zum ersten Mal umgesetzt worden war das Projekt „Dinslaken erblüht“ im Sommer 2013 durch die Initiative des Citymanagements und der AG Einzelhandel, die sich aus Dinslakener Geschäftsleuten, der Werbegemeinschaft Dinslaken e.V., dem Stadtmarketingverein und dem Einzelhandelsverband Niederrhein zusammensetzt. Seitdem wurde in jedem Jahr eine Sommerbepflanzung, bislang bestehend aus rot-pinken Geranien, und eine Winterbepflanzung aus winterharten Hornveilchen und Efeu in der Innenstadt umgesetzt. In der Regel finden sich um die 50 Patinnen und Paten, die zusammen mit der Stadt Dinslaken an rund 60 Standorten die üppig blühenden Blumenampeln umsetzen und zu dem ansprechenden Erscheinungsbild der Fußgängerzone beitragen.

Zu den Blumen gehört ein besonderer Service des Partnerunternehmens Flower & Shower aus Kleve. In der Sommersaison werden, in Abhängigkeit von der Wetterlage, in Abständen von ein bis zwei Wochen die Pflanzen durch Flower & Shower gegossen und der im Blumenbehälter vorhandene Wassertank mit einem Gewicht von rund 35 Kilogramm aufgefüllt. Somit erhalten die Blumen immer genug Wasser und Nährstoffe und sehen an allen Stellen der Innenstadt gleich schön aus. In nunmehr sieben Jahren wurden über 17.000 Pflanzen in der Dinslakener Innenstadt angebracht und durch die lokalen Unternehmen, Eigentümerinnen und Eigentümer und die Stadt finanziert.

In diesem Jahr erfolgte dann die Umstellung auf eine besonders bienenfreundliche Blumenmischung. Die über den Sommer prächtig gewachsenen Blumenampeln setzen sich aus lila-weißen Geranien, Petunien und den bei Insekten beliebten Bidens zusammen. Viele permanente und immer wieder auch neue Patinnen und Paten haben auch in diesem Jahr hierzu beigetragen. Ein Dankeschön geht an:
Neutor Galerie, Babyhaus Eiling, Bäckerei Schollin GmbH & Co. KG, Baugesellschaft Walter Hellmich GmbH, Bioladen Dinslaken, Blumen Landau, Brillen Chic, Buchhandlung Brigitte und Eva Korn OHG, Café Findus, CDU Dinslaken, Feller Modevertriebs GmbH, Fielmann AG, Fleischerei Oberfohren GmbH, Gaststätte Maaß, Gemeinschaft R.+F. Ossendot, Grundstücksgemeinschaft Meichsner-Schmudde, Hagdorn Wäsche & mehr, Hecho-a-Mano, Baucentrum Mehring, Hermann Paul GmbH & Co KG, Hörgeräte Dierksmeier GmbH, Ibing KG, Jack Wolfskin Store, Kanzlei Höyng, König am Altmarkt, Kronen-Apotheke, Lichtburg-Center GmbH, Malteser-Apotheke, Malteser-Apotheke am Neutor, Niederrheinische Sparkasse Rhein-Lippe, Ossendot Umweltschutz GmbH, Reisebüro Flemming, Schuh + Sport Boogen, Stadtmarketingverein Dinslaken e.V., Volksbank Rhein-Lippe eG, Werbegemeinschaft Dinslaken e.V., Stadt Dinslaken / Stabsstelle Stadtentwicklung, Küchenstudio Penzel, Betten Krüssmann, Zweite Liebe.

Sehr gefreut hat sich das Citymanagement in diesem Sommer über eine neue Partnerschaft mit dem Dinslakener Blumenviertel. Einige Geschäftsleute von der Hünxer Straße haben sich an dem Projekt „Dinslaken erblüht“ beteiligt und sorgen nun auch an der stark frequentierten Einfallstraße für eine blühende Visitenkarte Dinslakens. Vielen Dank an: Flora Apotheke, Friseur Bednarek, SANRENO BAU GmbH, Sun Planet, Lotto & Kiosk Inkamp, AS Terrassendach.

Beitrag drucken
Anzeigen