Der Neuzugang Ajinkya More in Aktion (Foto: privat)

Essen. Am vergangenen Samstag begann die Meisterschaftssaison 2019/2020 für die Badmintonabteilung der DJK GW Werden. In diesem Jahr treten für die DJK zwei Jugendmannschaften und drei Seniorenmannschaften im Spielbetrieb des Badminton Landesverbandes NRW an. Nach einer kurzen und knackigen Saisonvorbereitung nach den Sommerferien, waren alle gespannt auf die ersten Saisonspiele. Die U13 Mini-Mannschaft, die U17 Mini-Mannschaft und die erste Senioren-Mannschaft machten am Samstag den Auftakt, die restlichen zwei Senioren-Mannschaften steigen am nächsten Wochenende in die Saison ein.

Die U13 startete auswärts gegen den TV Stoppenberg und spielte souverän ein 6:0 nach Werden, die U17 spielte ebenfalls auswärts gegen den TB Osterfeld und gewann stark mit 4:2, nach einem 0:2 Rückstand und die erste Senioren komplettierte das Triple des Auftaktes indem sie sich alle Mühe gab und problemlos mit einem 6:2 im Mariengymnasium vor heimischer Kulisse gewann. Somit war der Saisonauftakt der DJK perfekt. Die DJK freut sich auch in Zukunft über viele Zuschauer und jeder Interessierte darf gerne ins Training hineinschnuppern.

Alle Termine aller Heimspiele sind für Interessierte auf der Homepage unter https://www.djk-werden.de/badminton zu finden.

Beitrag drucken
Anzeigen