v.l. Christian Karas, Talia Kestane, Elisa Spiering, Talia Gürsoy, Haydar Aksünger (Foto: privat)

Oberhausen. Bei der am 28. September in Bielefeld ausgetragenen Deutschen Meisterschaft der Schüler im Karate konnte das Team des BSC (Budo-Sport-Center 1977 Oberhausen e.V.) mit Talia Kestane, Talia Gürsoy und Elisa Spiering den 3.Platz in der Disziplin „Kata-Team“ (Formenlauf) erringen.

Nach zwei klar gewonnen Vorrunden (gegen Thüringen und Niedersachsen) standen die Oberhausenerinnen im Halbfinale dem späteren Erstplatzierten aus Rheinland-Pfalz gegenüber. Diese erwiesen sich allerdings als zu stark und so fiel das Votum der Kampfrichter leider einstimmig gegen das BSC-Team aus, das Finale war somit nicht mehr erreichbar.

Im sog. „Kleinen Finale“ (Kampf um Platz 3.) setzten die BSC‘lerinnen hingegen noch einmal alles auf eine Karte und riskierten viel, da sie eine Kata mit für diese Altersklasse sehr hohem Schwierigkeitsgrad wählten. Ihre Gegnerinnen konnten allerdings nicht so stark aufwarten und somit hieß es nicht nur zur Freude des Cheftrainers Haydar Aksünger bei der Urteilsverkündung einstimmig Platz 3 und somit Bronze für die Sportlerinnen des Budo-Sport-Center 1977 Oberhausen e.V..

Beitrag drucken
Anzeigen