Rosario Conti (Foto: Karoline Kügler/MSB)

Mülheim. Im Rahmen der diesjährigen Jugendvollversammlung der Sportjugend im Mülheimer Sportbund (MSB) wurde Rosario Conti als weiterer Beisitzer in den Sportjugend-Vorstand nachgewählt. Damit gehören dem Führungsgremium nun sechs stimmberechtigte Personen sowie die Ehrenvorsitzende Walburga Koopmann an. Turnusgemäße Wahlen zum Vorstand stehen erst im Herbst 2020 wieder auf der Tagesordnung.

Der 24-Jährige ist von Beruf Erzieher und spielt seit vielen Jahren Fußball in Mülheim an der Ruhr und Umgebung. In der Sportjugend engagiert sich Rosario Conti schon seit längerer Zeit in der Integrationsarbeit. „Ich freue mich sehr, dass Rosario nun bereit war, ein offizielles Amt in der Sportjugend zu bekleiden”, sagt der Sportjugend-Vorsitzende Thomas Libera.

Vor der Wahl von Rosario Conti hatte der Jugendtag den Rechenschafts- und den Finanzbericht des Sportjugend-Vorstandes zustimmend zur Kenntnis genommen und den Vorstand entlastet.

Arbeitsschwerpunkte der Sportjugend in den vergangenen beiden Jahren waren die interne Organisation der Sportjugend und die engere Verzahnung mit dem Mülheimer Sportbund. Dazu zählt auch, dass die Geschäftsstelle der Sportjugend seit Anfang 2019 im Rahmen einer halben Stelle von einer hauptberuflichen Kraft des MSB betreut wird.

Darüber hinaus beschloss der Jugendtag Änderungen der Jugendordnung der Mülheimer Sportjugend. „Zum einen war es erforderlich, diese entsprechend der veränderten Anforderungen an die Arbeit der Sportjugend zu aktualisieren. Zum anderen musste sie an die neue Satzung des Mülheimer Sportbundes, die bei dessen Mitgliederversammlung Ende Oktober zur Abstimmung steht, angepasst werden”, erläutert der Sportjugend-Vorsitzende Thomas Libera. Die Jugendordnung der Sportjugend muss bei der Mitgliederversammlung des MSB noch bestätigt werden.

2019 hatten die Jugendvertreterinnen und Jugendvertreter der Vereine zum ersten Mal anlässlich einer Jugendvollversammlung die Möglichkeit, im Vorfeld der Sitzung bei einem warmen Buffet mit dem Vorstand der Sportjugend Gespräche zu führen.

Wer Interesse hat, in der Sportjugend mitzuarbeiten, erhält ausführliche Informationen dazu in der Geschäftsstelle der Sportjugend. Ansprechpartnerin ist Alina Twelker, die Referentin Jugendsport beim MSB (Tel.: 30 850-48, E-Mail: alina.twelker@msb-mh.de).

Beitrag drucken
Anzeigen