v.l. Hildegard Dahm, Dr. Christoph Müllmann, Ute Günther (Foto: Jan Bergmann)

Kamp-Lintfort. Seit 40 Jahren arbeitet Hildegard Dahm bei der Stadt Kamp-Lintfort. Zunächst als Auszubildende im kommunalen Verwaltungsdienst machte sie mehrere Stationen in den Ämtern des Rathauses und ist seit 2001 im Jugendamt für die Festsetzung und Erhebung der Elternbeiträge zuständig.

Ebenfalls auf 25 Dienstjahre blickt Ute Günther zurück. Die staatliche Anerkennung als Erzieherin erwarb Günther im Kindergarten an der Franzstraße. Seit 1998 arbeitet sie im Kindergarten Terhardtshof, jetzt Wirbelwind.

Erster Beigeordneter und Jugenddezernent Dr. Christoph Müllmann gratulierte den beiden Jubilarinnen im Namen der Stadt Kamp-Lintfort und dankte den beiden für ihr langjähriges Engagement.

Beitrag drucken
Anzeigen