(Foto: © Jürgen Brinkmann)

Mülheim. Wunderschöne Fachwerkhäuser, verwinkelte Gässchen und eine einzigartige Atmosphäre: Die Mülheimer Altstadt – die historische Keimzelle der Stadt Mülheim – besticht durch ihren ganz eigenen Charme. Am Samstag, 12. Oktober, erhält man mit der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) spannende Einblicke in den Teil Mülheims, der wahrscheinlich schon im 6./7. Jahrhundert besiedelt war.

Wertvolle Ortsgeschichte und überraschende Anekdoten rund um Kirchenhügel und Altstadt erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem zweistündigen Rundgang. Mit u. a. Petrikirche, St. Mariae Geburt und Tersteegenhaus warten historisch bedeutende Zeugnisse darauf, ihre Geschichte zu erzählen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Mausefalle, Bogenstraße 8. Tickets für die Tour sind in der Touristinfo, Schollenstraße 1, und auf muelheim-tourismus.de für 12 € pro Person erhältlich. Sollten noch Restkarten vorhanden sein, gibt es diese direkt am Treffpunkt.

Tipp
Auch individuelle Fahrten für Betriebsausflüge, Geschäftsbesuche oder private Anlässe stellt die MST gerne zusammen. Nähere Informationen dazu gibt Angela Christians von der Touristinfo unter Tel.: 0208 / 960 96 42.

Beitrag drucken
Anzeigen