(Foto: ©vchalup - stock.adobe.com)

Krefeld. Läuft! Verbraucherzentrale, Polizei und Haus & Grund informieren am 17.10. gemeinsam, kostenlos und ohne Terminvereinbarung.

Wie Sie gleichzeitig Energiekosten sparen und den Einbruchschutz verbessern, erfahren Sie

am    Donnerstag, den 17.10.19,

in      der Verbraucherzentrale in Krefeld, Petersstraße 55-57

von   14.00 bis 18.00 Uhr

Ohne Anmeldung werden Interessierte beraten und bekommen kostenlos Tipps und Infos rund um Maßnahmen zur Energieeinsparung Zuhause. Dass das nicht gleichbedeutend mit viel Aufwand ist, zeigt der Energieberater mit zahlreichen leicht umzusetzenden Tipps. Das Kriminalkommissariat der Polizei berät zum Thema Einbruchschutz und es wird erklärt, wie dieser mit Energiesparmaßnahmen kombiniert werden kann. Der Verein Haus und Grund bietet Impulsvorträge sowie Lösungsansätze, wenn energetische Modernisierungen und Einbruchschutz im Konflikt mit dem Mietrecht stehen.

Zudem gibt es als erste Stromsparmaßnahme eine LED-Tauschaktion: Die ersten 25 Ratsuchenden, die eine funktionstüchtige 60 Watt Glühbirne oder 50 Watt Halogenbirne mit E27 Fassung mitbringen, erhalten kostenlos eine LED-Leuchte.

Auch außerhalb dieses Beratungstags helfen die Energieexpertinnen und -experten der Verbraucherzentralegerne weiter. Persönliche und kostenlose Beratungstermine gibt es unter 02151 / 412 11 01, unter 0211 / 33 996 555 oder unter www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung.

Beitrag drucken
Anzeigen