(Foto: privat)

Wesel. Krimikomödie im SCALA Kulturspielhaus – Die “Szenioren” des Ensembles neuARTig spielen seit mehreren Jahren zusammen

Trotz zweier Mitspieler weit unter 60, gehören sie mit einem Durchschnittsalter von 71 Jahren zu den ältesten Senioren-Theatergruppen in NRW. Dabei stehen sie selbst jungen Ensembles in nichts nach und begeistern auch ein weit jüngeres Publikum nicht zuletzt durch ihren Witz und ihre Spielfreude. Bis auf Spielleiterin Margret Neu-Kobbert sind alle Laiendarsteller, von denen sich einige bei der Burghofbühne Dinslaken gefunden haben und nun regelmäßig auf der Bühne stehen wollen; bei manchen ein lang gehegter Traum.

… und nun kommt diese tolle Truppe mit ihrer Krimikomödie “Hahn im Korb” ins SCALA Kulturspielhaus. Am 20. Oktober dreht sich alles um eine etwas andere Wohngemeinschaft.

In eine WG mit überwiegend älteren Frauen zieht ein neuer Mann ein. Mit seinem Charme wickelt er seine neuen Mitbewohnerinnen, vor allem das in die Jahre gekommene Playmaid des Jahres 1987 mühelos um den Finger. Selbst die strenge Vermieterin, heimlich auch `die Admiralin` genannt beginnt zu schwächeln. Auf Granit beißt er allerdings bei der 91-jährigen Thea, die ihn zunächst für einen Gargenmann und dann für einen Windbeutel hält. Ohne es zu ahnen bringt diese äußerst “agile Alte” mit ihrem Neffen eine große Sache ins Rollen, nach der in der WG nichts mehr so sein wird, wie ist wie früher einmal war.


Einlass ist ab 18:30 Uhr, Vorstellung von 19:00 – 21:00 Uhr

Karten gibt es bei eventim.de (zzgl. Gebühren), den SCALA Vorverkaufsstellen (12 €) und an der Abendkasse (15 €).
Infos zu den Vorverkaufsstellen unter www.scala-kulturspielhaus.de

SCALA Kulturspielhaus
Wilhelmstraße 8-10
46483 Wesel

Beitrag drucken
Anzeigen