(Foto: UKD)

Düsseldorf. „UKD-Team-Dating“ heißen die Kennlern-Termine für Krankenpflegekräfte, Hebammen und OTAs am Universitätsklinikum Düsseldorf – nächste Chance: Samstag, 9. November, 12 bis 16 Uhr

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) schafft neue Angebote für seine Beschäftigten und arbeitet parallel daran, die Personalstärke insbesondere im Bereich der Krankenpflege deutlich auszubauen. Viele Rahmenbedingungen konnten in den vergangenen Monaten und Jahren durch den Vorstand deutlich verbessert werden. So stellt die Städtische Wohnungsgesellschaft Düsseldorf (SWD) ab demnächst 159 neue bezahlbare Wohneinheiten für UKD-Beschäftigte in der In-Stadt Düsseldorf zur Verfügung. Auf den Stationen konnten Stationssekretariate eingerichtet werden, um Pflegekräfte von bürokratischen Aufgaben zu entlasten. Zudem fanden 130 Servicekräfte einen neuen Job am UKD. Sie sorgen nun dafür, dass Pflegekräfte kein Essen mehr verteilen müssen.

Verschiedene Formen von Kinderbetreuung für den Nachwuchs der Beschäftigten – von der zweiten Kita auf dem Gelände bis hin zu Notfallangeboten, wenn die Tagesmutter mal erkrankt: Das ist ein weiterer Vorzug für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am UKD.

„Wenn wir als Arbeitgeber im Gesundheitswesen auch nachhaltig attraktiv sein wollen, müssen wir das Leben für unsere Beschäftigten komfortabler gestalten. Daran arbeiten wir mit aller Kraft“, sagt Torsten Rantzsch, Pflegedirektor und Vorstandsmitglied. „Unser ganz klar definiertes kurzfristiges Ziel ist es beispielsweise, dass künftig keine Pflegekraft mehr nachts alleine auf der Station arbeiten muss. Auf den meisten Stationen haben wir dieses Ziel bereits erreicht.“

Fast 100 Stellen hat das UKD im vergangenen Jahr allein in Pflege- und Funktionsdienst aufgebaut.

Um weiteren Interessenten einen Einblick zu verschaffen, veranstaltet das Klinikum das „UKD-Team-Dating“ – und zwar erneut am Samstag, 9. November, von 12:00 bis 16:00 Uhr. Mittelpunkt des Geschehens ist das Foyer von ZOM II, Moorenstraße 5, in Düsseldorf.

Im Laufe der Veranstaltung haben angehende Bewerber die Chance, große Teile ihres zukünftigen Teams kennenzulernen, in dem Stellen zu besetzen sind. Bei einer Cocktailambulanz und im Bereich der Infopoints der verschiedenen Departments, die sich vorstellen, können sich die Veranstaltungsbesucher zudem verpflegen lassen.

 

InfoKlick: www.uniklinik-duesseldorf.de/pflegejobs

Beitrag drucken
Anzeigen