Dr. med. Frank Bischof, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Malteser Krankenhaus St. Josefshospital (Foto: privat)

Krefeld. Jedes Jahr werden über 200.000 künstliche Kniegelenke in Deutschland eingebaut. Die Zufriedenheit der Patienten entspricht leider nicht immer den Erwartungen vor der Operation. Das Malteser Krankenhaus St. Josefshospital in Krefeld-Uerdingen verfügt über eine große Erfahrung im Bereich künstlicher Gelenke und arbeitet im ersten zertifizierten Endoprothetikzentrum in Krefeld. Der Vortrag zum künstlichen Kniegelenk soll den Patienten helfen, alle Fragen zum Thema beantwortet zu bekommen, damit der Patient bessere Entscheidungen treffen kann. Dr. med. Frank Bischof, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, erläutert in seinem Vortrag verschiedene Operationsmethoden.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 13.11.2019 um 18.00 Uhr im Verwaltungsgebäude in der alten Cafeteria des Malteser Krankenhauses St. Josefshospital statt.

Um eine vorherige Anmeldung (Tel: 02151 452-396) wird gebeten.

Beitrag drucken
Anzeigen